Category Archives: Presse

Hildesheimer Presse: Bleistifthaus: Gesprächsangebote statt Moralkeule

HILDESHEIM. „Seit gut zwei Wochen macht eine Initiative aus Studierenden, Schülern und Kulturschaffenden mit einem abwechslungsreichen Programm im ‚Bleistifthaus‘ darauf aufmerksam, dass es in Hildesheim zu wenig Freiräume für Kultur, politische Arbeit und Jugend gibt“, schaltet sich Lars Leopold, Mitglied des Kreisvorstands DIE LINKE Hildesheim, in die aktuelle Debatte um die Besetzung des Bleistiftshauses ein. Der Kreistagsabgeordnete aus Eime verweist auf die Solidaritätsadresse seiner Partei und betont: „Was in einem selbst verwalteten kulturellen Zentrum alles möglich wäre, zeigen uns die mutigen Aktivistinnen und Aktivisten deutlich mit ihrem bunten Programm. Workshops, Filmvorführungen, Ausstellungen, Konzerte, gemeinsames Kochen und vieles mehr – Das ist schon beeindruckend. Statt jetzt die Moralkeule zu schwingen und wie der FDP-Kreisvorsitzende Hendrik Jacobs unter dem Deckmantel des Grundgesetzes die kreativen Hausbesetzer zum Rückzug bewegen zu wollen, sollten sich die politischen Vertreter der Stadt lieber mit den berechtigten Forderungen auseinandersetzen und mit den Aktivisten ins Gespräch kommen. Ziel sollte es sein, langfristig und legal einen Ort für ein kulturelles, selbstverwaltetes Zentrum zu finden, in dem Werkstätten, Ausstellungen, Seminar- und Veranstaltungsräume etabliert werden können.“

LINKEN-Vorstandskollegin Rita Krüger macht deutlich: „Erwartungsgemäß reitet Herr Jacobs (FDP) ausschließlich auf dem Teil des Grundgesetzes herum, der sich mit dem Schutz des Eigentums befasst. Gleichzeitig verschweigt er jedoch den zweiten Teil des entsprechenden Artikels (GG §14 Abs. 2). ‚Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen‘, heißt es dort. Wie dies nun im Fall des Bleistifthauses oder möglicherweise an einem anderen Ort umgesetzt werden kann, sollte im Mittelpunkt der derzeitigen Debatte stehen und nicht die Stigmatisierung und Kriminalisierung der Initiative „Freiräume Hildesheim“. Denn viele Errungenschaften in unserer Gesellschaft verdanken wir mutigen Aktivistinnen und Aktivisten, die auch mit kreativen Protestformen und Ideen auf Missstände hingewiesen und Druck für entsprechende Veränderungen aufgebaut haben.“

PR

Quelle: https://hildesheimer-presse.de/2018/07/31/bleistifthaus-gespraechsangebote-statt-moralkeule/ Continue reading

Posted in Presse, Uncategorized | Leave a comment

Radio Tonkuhle: Grüne Jugend solidarisiert sich mit Freiraum-Aktivisten

Grüne Jugend Niedersachsen (GJN) solidarisiert sich mit Freiraum-Aktivist*innen im besetzten Bleistifthaus in Hildesheim. Es könne nicht sein, dass leerstehende Gebäude für einen Spottpreis verkauft werden, um Parkplätze zu schaffen, während die Wohnungsnot überall größer werde und und bei kulturellen Angeboten an allen Ecken und Enden gespart werde, sagte eine GJN-Sprecherin. Weiter hieß es, die jungen Leute würden in kürzester Zeit schaffen, was jahrelang versäumt wurde – nämlich Freiräume für kreative Köpfe, sowie einen Hinweis auf die Wohnproblematik in Großstädten. Es sei höchste Zeit, dass die Politik dies Anliegen ernst nehme und handle.

sk

Quelle: http://www.tonkuhle.de/regionalnachrichten/55716-gruene-jugend-solidarisiert-sich-mit-freiraum-aktivisten.html?highlight=WyJmcmVpclx1MDBlNHVtZSJd Continue reading

Posted in Presse, Uncategorized | Leave a comment

HiAZ vom 31.07.2018: „FDP fordert Besetzer zum Auszug auf“

Die FDP ist nicht sonderlich zufrieden mit unserer Anwesenheit im Buntstifthaus. Staunend über die Zustimmung, die wir bekommen, behauptet sie, dass wir so nicht in einem Dialog mit wem auch immer kommen würden. Unsere Meinung dazu: Wir stehen schon mit vielen Menschen, u.a. einigen Politiker*innen, im Dialog. Aber lest selbst:

https://www.hildesheimer-allgemeine.de/news/article/fdp-fordert-besetzer-zum-auszug-auf.html Continue reading

Posted in Aktuelles, Presse, Uncategorized | Leave a comment

Radio Tonkuhle: Bleistifthaus-Besetzer erwarten den Mittwoch

Die Aktivisten der Initiative „Freiräume Hildesheim“ im besetzten Bleistifthaus an der Kaiserstraße erwarten mit Spannung den Mittwoch. Wie sie in einem Schreiben mitteilen, endet dann mit dem Juli der Mietvertrag der Universität für das Gebäude. Ein Immobilienunternehmer aus Hannover hatte es zuvor gekauft und will es abreißen lassen, um Parkplätze für die benachbarte alte Bahnhofsschule zu schaffen – dort sollen neue Büroräume entstehen. Die Besetzung richtet sich gegen diese Pläne, die Aktivisten fordern mehr Raum für die freie Kultur in der Stadt. Man wolle so lange wie möglich verbleiben, so die Gruppe weiter – und man werde nach Ende der Bleistifthaus-Besetzung tätig bleiben.

fx

Quelle: http://www.tonkuhle.de/regionalnachrichten/55715-bleistifthaus-besetzer-erwarten-den-mittwoch.html Continue reading

Posted in Presse, Uncategorized | Leave a comment

HiAZ: Besetztes Bleistifthaus: Die Uhr tickt

Hildesheim – Am Dienstag endet im Fall des besetztes Bleistifthauses am Marienfriedhof eine wichtige Frist.

Quelle: https://m.hildesheimer-allgemeine.de/2983/article/besetztes-bleistifthaus-die-uhr-tickt.html Continue reading

Posted in Presse, Uncategorized | Leave a comment

Kehrwieder am Sonntag: Besetzung im Bleistifthaus: Politik schaltet sich ein

Posted in Presse, Uncategorized | Leave a comment

Besetzung des „Bleistiftshaus“ in Hildesheim – Fotobeitrag

 http://stories.jannisgrosse.de/stories/besetzung-des-bleistiftshaus-in-hildesheim/

Wir freuen uns sehr über den Beitrag von unserem Besucher:

„Diese Fotoreportage zeigt das besetzte „Buntstifthaus“, wie die Besetzer*innen es nennen, am 22.07.2018. Täglich finden verschiedene Angebote statt, um das Gebäude weiter mit Leben zu füllen und die Räume für Kultur und Subkultur zu nutzen. Am Sonntag den 22. Juli gab es unter anderem einen Graffiti-Workshop.“ Continue reading

Posted in Aktuelles, Presse, Uncategorized | Leave a comment

taz: Hausbesetzung in Hildesheim: Angespitzte Aktivisten

Hausbesetzung in Hildesheim Angespitzte Aktivisten In Hildesheim haben Aktivisten das Bleistifthaus besetzt. Bis Ende des Monats ist die Uni dort Mieter. Danach steht wohl die Räumung bevor. Besetzt: Das Bleistifthaus in Hildesheim Foto: Andrea Maestro HILDESHEIM taz | Die Haustür … Continue reading

Posted in Aktuelles, Presse, Uncategorized | Leave a comment

Radio Tonkuhle: Bleistifthaus-Besetzung dauert schon eine Woche

Seit einer Woche ist das sogenannte Bleistifthaus an der Kaiserstraße jetzt schon besetzt. Die Gruppe hat inzwischen einen Forderungenkatalog verfasst, der an die Stadt Hildesheim und den niedersächsischen Landtag gegangen ist. Von außen sieht man dem Gebäude die Besetzung mittlerweile … Continue reading

Posted in Presse, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Radio Tonkuhle: Bleistifthaus-Besetzung dauert schon eine Woche

Radio Tonkuhle: Freiräume Hildesheim stellt Forderungenkatalog auf

Die Gruppe „Freiräume Hildesheim“, die vor kurzem das „Bleistifthaus“ an der Kaiserstraße in Hildesheim besetzt hatte, hat nun einen Forderungenkatalog aufgestellt. Mit diesem wendet sie sich an die Stadt Hildesheim und den niedersächsischen Landtag. In diesem weisen sie unter anderem … Continue reading

Posted in Aktuelles, Presse | Kommentare deaktiviert für Radio Tonkuhle: Freiräume Hildesheim stellt Forderungenkatalog auf